Dr. med. univ.

Alexandra Krabath

Praxis für ganzheitliche Diagnostik und Therapie

Narbenbehandlung

Allgemeines:

Narben sind etwas Alltägliches: entstanden durch Verletzungen, Unfälle, Operationen, Zahnextraktionen, Geburten und so manchen kosmetischen Eingriff (Korrekturen, Piercings, Tätowierungen),  trägt jeder Mensch etliche davon am Körper.

 

Narben sind einerseits häufig kosmetische Störfaktoren, können aber andererseits durch Veränderungen der anatomischen Strukturen zu funktionellen Defiziten (geringere Beweglichkeit, schlechtere Durchblutung, Schmerzen, Schwellungen, ...) führen.

Die Regulationstherapien gehen davon aus, dass es im veränderten Gewebe einer Narbe zu chronischen Entzündungsprozessen unterschiedlicher Aktivität kommt. Die chronische Reizung sympatischer Nervenfasern im betroffenen Gebiet führt schließlich  zu Veränderungen in höheren Zentren (Rückenmark, Gehirn) und dadurch zu Störfeld induzierten Erkrankungen.

Gemäß der Traditionell Chinesischen Medizin haben Narben durch die von ihnen ausgelösten Energieflussstörungen  Auswirkungen auf den gesamten Menschen.

 

Narbentestung:

Durch die Kombination der Methoden aus der APM und der funktionellen Myodiagnostik ist ein Austesten von  Narben einfach, rasch und schmerzfrei möglich und auch für Kinder bestens geeignet.

 

Folgende Anzeichen könnten Hinweise für „störende“ Narben sein:  Ihre Narbe...

  • ist ein Wetterprophet
  • ist wulstig oder tief eingezogen
  • ist taub, sehr empfindlich, schmerzt oder juckt
  • wurde mehrfach geöffnet (2. OP, Wundheilungsstörung,...)
  • braucht/brauchte sehr lange, um zu heilen
  • seit Bestehen der Narbe gibt es andere körperliche Beschwerden

 

Therapie:

Je nach Lage der Narbe, Art des Narbengewebes, Beschwerdebild und Alter wird aus verschiedensten Behandlungsmöglichkeiten die für Sie optimale Therapie oder Therapiekombination ausgewählt:

  • Manuelle Therapie
  • Lasertherapie
  • APM Therapie
  • Neuraltherapie

 

Durch eine gute Therapie kann  das Narbengewebe verändert und das optische Erscheinungsbild verbessert werden. Funktionelle Einschränkungen und Fernwirkungen werden gelindert, häufig sogar ganz behoben.

Für die Erhaltung dieser Wirkungen aber ist Ihr Einsatz gefordert: eine Narbe kann nicht einmalig „entstört“ werden. Sie bleibt ein Schwachpunkt ihres Körpers und braucht lebenslang eine gute Pflege.

Bei Veränderungen/ Beschwerden sollten Sie Ihre Narben erneut kontrollieren lassen!

 

Einsatzbereiche:

  • Frische und alte Narben
  • großflächige Vernarbungsareale
  • Empfindungsstörungen rund um Narben,
  • gesundheitliche Beschwerden, die seit dem Vorhandensein von Narben bestehen, Geburtsverletzungen,
  • kosmetische Operationen,
  • Tätowierungen...

Dr. med. univ.

Alexandra Krabath

Termine nach Vereinbarung!

Regierungsrat Haas Platz 2

5580 Tamsweg

Tel. 06474/20467

praxis@drkrabath.at

www.drkrabath.at

Fax. 06474/20467-89